SFT Training

Betreff: L F V: SFT – Training in St.Wendel Jan. 2020 – Mai 2020

Werte Feuerwehrkameraden,

unser SFT in St.Wendel steht nach einer umfangreichen Rechnerreparatur für den Ausbildungsbetrieb wieder zur Verfügung! Nach einem abschließenden Testlauf und einem Treffen unserer Instruktoren am gestrigen Nachmittag, haben wir folgenden Zeitraum für unsere Ausbildungsveranstaltungen vereinbart:

* Beginn am Fr., 02. Jan. 2020

* Ende am Do., 28. Mai 2020

Nachfolgende Mail, einschl. Anhänge zur Kenntnis und der Bitte um umfängliche Weiterleitung in Eurem Zuständigkeitsbereich!! Es darf in unserem Land keinen Löschbezirk oder Feuerwehreinheiten geben, die von der SFT-Ausbildung nichts erfahren haben! Anmeldung bitte grundsätzlich in Abstimmung mit der Wehrführung, auch bei einem anderen Kostenträger!! Koordinator und Leiter dieses LFV-Projektes: Manfred RIPPEL

Danke, mit kameradschaftlichen Grüßen

Bernd Becker

Präsident, Landesfeuerwehrverband SAARLAND e.V.

Mail: bernd.becker@lfv-saarland.de

_______________________________________________________________________________________

PM des LFV Saarland zum SFT – Sondersignal-Fahrt-Trainer

Im Jahr 2014, mit dem Ziel, die Sicherheit auf Einsatzfahrten nachhaltig zu erhöhen, startete die UK- RLP und UKS zusammen mit den LFV Rheinland-Pfalz und Saarland eine neue Aktion für die Feuerwehren in Rheinland-Pfalz und dem Saarland. Eingeschlossen sind in RLP auch Rettungsdienst, Polizei und THW. Es handelt sich hier um eine Ausbildung in einem Sondersignalfahrt-Trainer (SFT) mit Equipment und Ausbildern für ein simulationsgestütztes Verhaltenstraining bei Einsatzfahrten. Die Lehrgangsdauer beträgt ca. 4 Stunden, die sich aus einem theoretischen und praktischen Teil zusammensetzt. Die Teilnehmer trainieren somit, sich unter Stress auf den Verkehr während der Einsatzfahrt erhöht zu konzentrieren, vorausschauend zu fahren und dabei auftretende Verkehrssituationen einschätzen zu lernen und verantwortungsvoll zu handeln. Denn Einsatzfahrten mit Blaulicht und Martinshorn sind überwiegend Risikoreich. Unfälle mit Einsatzfahrzeugen zeigen immer wieder, wie gefährlich Einsatzfahrten tatsächlich für unsere Ehrenamtlichen Helfer sind. Das Risiko während einer Einsatzfahrt zu verunglücken steigt um das 17- fache mit hohen Sachschäden, um das 8-fache mit schwersten Verletzungen und mit tödlichem Ausgang um das 4-fache. Die Teilnehmer können mit diesem Simulator in realistische und kritische Situationen mit anderen Verkehrsteilnehmern während der Einsatzfahrt gebracht werden und so noch besser auf ihre echten Einsatzfahrten vorbereitet werden. In der Gruppe mit max. 6 Teilnehmern werden die Fahrten am Bildschirm gemeinsam ausgewertet. Manfred Rippel hatte in seiner Funktion als Instruktor des LFV Saarland bereits 2015/2016 etwa 360 KraftfahrerInnen und Kraftfahrer der saarländischen Feuerwehren, bei über 60 Terminen, ausgebildet. Im Jahr 2017/2018 konnten mit drei weiteren Instruktoren weitere 370 Teilnehmer in über 62 Lehrgängen ausgebildet werden.

In diesem Jahr startet das SFT Instruktoren Team vom LFV Saarland mit fünf Instruktoren von Oktober bis Ende März 2019 in Sankt Wendel. Werktags beginnt das Training von jeweils 18-22 Uhr und an den Wochenenden gibt es jeweils zwei Termine SA/SO von 9-13 Uhr und 14-18 Uhr.

Sie sind herzlich dazu eingeladen.

SFT Ausbildungszentrum, Essener Str. 4 in 66606 St. Wendel

Anmeldung über die HP des LFV Saarland:

Fragen an: sft@lfv-saarland.de

Weitere Infos unter: https://www.youtube.com/watch?v=FB1SRTTtK3M

Aufrufe: 9