21 | 09 | 2018

Sie befinden sich:
Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Regionalverband Saarbrücken

Aktuelle Einsätze und Berichte       

     im Regionalverband Saarbrücken: 

                                          hier klicken!

 

___________________________________________________________________________________________

HPF/Am 08.September 2018 führte die Freiwillige Feuerwehr Riegelsberg zusammen mit dem THW OV Riegelsberg und dem DRK die diesjährige Hauptübung durch.
Die Übungsobjekte waren die Kirche Peter und Paul und das Petrusheim in Walpershofen durch.

Die Übungslage war: „Nach einem Blitzeinschlag (den es in der Vergangenheit schon einmal gegeben hat) ist der Dachstuhl in Brand geraten, die Flammen greifen auf das daneben stehende Petrusheim über, dort findet gerade eine Familienfeier statt. Nach Räumung des Gebäudes fehlten 3 Personen“.

 

 


 

Anfang Juli fand ein außergewöhnliches Wochenende für den Fachausschuss Brandschutzerziehung AG Puppentheater statt.


Der Fachausschuss Bandschutzerziehung AG Puppentheater hatte am ersten Wochenende im Juli viel zutun.


Zuerst stand ein Auftritt der AG Puppentheater beim Tag der Offenen Tür der Feuerwehr Riegelsberg auf dem Programm. Danach ging es auf zur Feuerwehr Wilstätt ( Baden Württemberg ) zum 75 – Jährigen der Abt. Sand. Wo unter anderem ein Auftritt der AG Puppentheater Brandschutzerziehung geplant war. Mit der Unterstützung des Landesfeuerwehrverband Saarland e.V., der den MTW stellte, ging es los nach Wilstätt. Mit an Bord waren folgende Personen. Uwe Arnholt, Fachausschussvorsitzender Brandschutzerziehung des Landesfeuerwehrverband Saarland & Regionalverband Saarbrücken, der Vorsitzende des Feuerwehrverband für den Regionalverband Saarbrücken Thomas Quint, die Stv. Fachausschussvorsitzende Brandschutzerziehung Regionalverband Saarbrücken & Leiterin AG Puppentheater Gabi Christmann, die Stv. Leiterin Puppentheater Sandra Weidmann und unser Fahrer Andreas Poitieres Löschbezirksbrandschutzerzieher der Feuerwehr Heusweiler, des Weiteren waren die Familien dabei.

Am 02.08. gegen 19 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Einsatz in Verbindung mit Chlor in die Saarland-Therme Rilchingen –Hanweiler gerufen.

Bei Wartungsarbeiten an der Chloranlage ist Chlor freigeworden. Die Anlage ist baulich vom Gästebereich abgetrennt. Insgesamt wurden 6 Mitarbeiter medizinisch betreut, zwei wurden vorsorglich wegen Atemwegsbeschwerden in ein Krankenhaus eingeliefert. Da im Bereich des Restaurants Chlorgeruch wahrgenommen wurde ist der Gästebereich vorsorglich evakuiert worden. Spätere Messungen ergaben hier aber kein Ergebnis.


 

Am 01.08. kam es gegen 13.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Verletzen.

Ein 60-jähriger Mann aus Frankreich fuhr alleine auf der B51 aus Richtung Rilchingen-Hanweiler kommend bei geringer Geschwindigkeit aus unbekannter Ursache über die Gegenfahrbahn hinaus und schrammte an einer Betonabtrennung zur Bahntrasse hin entlang. Nach einigen Metern kam das Fahrzeug zum Stehen. Es gab keine Anzeichen für Fremdverschulden.

 

 


 

Am Samstag, dem 07.10.2017, führte die FF Friedrichtshal auf dem Gelände der Fa. Noweda die diesjährige Jahreshauptübung durch.

Nach dem Antreten der Feuerwehr mit der aktiven Wehr sowie der Jugendwehr und dem DRK SEG Dudweiler erfolgte durch den Wehrführer, Herrn Dieter Altmeier, die Meldung an den stellv. Brandinspekteur, Herrn Rouven Dumont, die 1. Beigeordnete der Stadt Friedrichsthal, Frau Anne Hauptmann, und den Vertreter des Feuerwehrverbandes, Herrn Thomas Quint.