19 | 11 | 2019

Neuigkeiten
Unterstützer des Feuerwehrverbandes
Öffentlichkeitsarbeit Regionalverband
Presse und Öffentlichkeitsarbeit im Regionalverband Saarbrücken

 

Grenfell-Tower: vfdb und DFV zum Bericht des Grenfell Inquiry  

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Mit Unverständnis haben die Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes (vfdb) und der Deutsche Feuerwehrverband auf die Vorverurteilung der Londoner Feuerwehr im Zusammenhang mit dem Brand des Grenfell Towers in London reagiert. Bei der Katastrophe waren vor zwei Jahren 72 Menschen ums Leben gekommen. In zahlreichen Berichten wurde der Feuerwehr wegen angeblich schwerwiegender Fehler „systematischer Natur“ unter Berufung auf den vorab bekannt gewordenen Untersuchungsbericht Mitschuld am Tod zahlreicher Menschen gegeben. „Es ist kaum zu glauben, dass man angesichts der schlimmen Baumängel an und in dem Gebäude zu einem solchen Schluss kommen kann“, kommentierte vfdb-Vizepräsidentin Dr. Anja Hofmann-Böllinghaus den Bericht.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Pressemitteilung, die Sie unter www.feuerwehrverband.de/presse auch im Internet recherchieren können.

 

Pressekontakt vfdb:

Wolfgang Duveneck

Tel. (0175) 6536680

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Weiterleiten