Login Form

Aktuelle Einsätze im Regionalverband Saarbrücken:   

                                                                     hier klicken!

 

__________________________________________________

 

Sitzung des Fachbereichs Brandschutzerziehung

Die letzte Sitzung des Fachbereichs Brandschutzerziehung des Feuerwehrverbandes für den Regionalverband Saarbrücken e.V. für dieses Jahr fand im neuen Feuerwehrhaus der Gemeinde Kleinblittersdorf statt, das die Löschbezirke Sitterswald und Auersmacher beherbergt.

 

 

 

Der 1. Vorsitzende des Feuerwehrverbandes, Thomas Quint, eröffnete die Sitzung. Er machte, auch in Anbetracht des neuen Gerätehauses in dem die Sitzung stattfand, deutlich, dass gemeinsame Gerätehäuser oder gar die Zusammenlegung von Löschbezirken bei den Feuerwehren nicht als „Schreckgespenst“ abgetan werden sollten. Vielmehr ist es gerade für kleinere Löschbezirke eine große Chance, da größere Einheiten i.d.R. besser ausgestattet werden können als kleinere.

Der Fachausschuss Brandschutz im Regionalverband um den Leiter Uwe Arnholt ist noch sehr jung. Er wurde gegründet da es sich gezeigt hat, dass es im Kindesalter einfacher ist die Grundlagen für ein richtiges Verhalten zu legen als später.

So gab es in diesem Jahr viel zu organisieren und zu planen. Die Brandschutzerziehung im Saarland steckt noch in den Kinderschuhen, und der Regionalverband ist bei der Konzeption des Leitfadens BE- Weiterführende Schulen federführend.

Ziel ist es, im ganzen Saarland eine aufeinander aufbauende Brandschutzerziehung vom Kindergarten über die Grundschule in die allgemeinbildenden Schulen zu gewährleisten. Auch auf Bundesebene finden Seminare und Workshops statt. Geschult werden nicht nur die Kinder und Jugendlichen, sondern im Vorfeld auch die ErzieherInnen und LehrerInnen. So soll das gelernte zwischendurch wiederholt werden können, damit es sich verfestigt.

Doch zuerst mussten auch die BrandschutzerzieherInnen ausgebildet werden. Dies geschieht in drei Modulen, je eins für Kindergarten, Grundschule und weiterführende Schule. Der Fachausschuss Brandschutzerziehung verfügt derzeit über mehr als 60 Mitwirkende aus fast allen Kommunen des Regionalverbandes. In dieser Sitzung wurde nun offiziell Uwe Arnholt zum Beauftragten Brandschutzerziehung für den Regionalverband Saarbrücken bestellt. Zusätzlich wurden neue Mitglieder für den Fachausschuss Brandschutzerziehung offiziell ernannt.

Im Einzelnen waren dies:

Carsten Hemmer, Heike Laux, Christian Lang und Andreas Poitiers von der Feuerwehr Heusweiler,
Michale Serf, und Laura Bischoff, Feuerwehr Püttlingen,
Rolf Weber und Christian Beyfuß, Feuerwehr Riegelsberg,
Wendelin Reichert und Katja Reichert, Feuerwehr Großrosseln,
Gernot Abrams und Peter Regneri, Feuerwehr Quierschied,
Patrick Wagner und Eric Heller, Feuerwehr Sulzbach,
Mark Bergmann, Feuerwehr Friedrichsthal ,
Gabi Christmann und Lukas Schaum, Feuerwehr Kleinblittersdorf sowie
Sandra Weidmann.

Sandra Weidmann ist nicht Mitglied in einer Feuerwehr. Sie ist Erzieherin und hat sich bereiterklärt im Fachausschuss mitzuarbeiten. Sie ist außerdem stellvertretende Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Puppenspiel, einem Projekt des Fachausschusses Brandschutz.

Uwe Arnholt bedankte sich bei der gastgebenden Feuerwehr Kleinblittersdorf, vertreten durch den Wehrführer Peter Dausend und einen der Löschbezirksführer des Standortes, Christian Hoffsteter, für die freundliche Aufnahme.

von Markus Dincher, Fachbereich Presse FF Regionalverband Saarbrücken