Login Form

Jahreshauptübung 2017 der JFW Quierschied

Am vergangenen Samstag führte die Jugendfeuerwehr Quierschied ihre Jahreshauptübung durch. Die Gelegenheit der Öffentlichkeit und den Eltern zu zeigen, was die jungen „Feuerwehrfrauen und –Männer“ in einem Jahr so alles gelernt haben.

 

 

 

Nach dem Antreten, vorm Feuerwehrgerätehaus heulten dann auch gleich die Sirenen los. Rasch wurden die Fahrzeuge besetzt und in Richtung Einsatzstelle bewegt.

Als Übungsszenario hatten sich die Verantwortlichen das Quierschieder Rathaus ausgesucht. Angenommen wurde hier  durch den langen Sommer anhaltende Trockenheit ein Brand einer Heckenreihe der auf die Außenfassade des Gebäudes  teilweise übergegriffen hat. Die Jugendlichen rückten mit zwei Löschfahrzeugen an.

Gekonnt wurden dann zwei Löschabschnitte gebildet. Eine Einheit löschte den Heckenbrand, während die andere den Schwellbrand an der Außenfassade bekämpfte.

Mit viel Begeisterung und gekonntem Vorgehen, wie die Fotos zeigen, hatten die Jugendlichen die angenommene Schadenslage recht schnell eingedämpft

Neben zahlreichen Schaulustigen verfolgten auch die Eltern, Großeltern, Bürgermeister Lutz Maurer und Wehrführer Christian Peter gespannt die vorgetragene Übung der Jugendfeuerwehr und dankten mit viel Applaus für die gezeigte Leistung.

In einer Übungsbesprechung direkt vor Ort bescheinigten Bürgermeister Lutz Maurer und Wehrführer Christian Peter den Jugendlichen eine vorbildliche Arbeit, die der der aktiven Wehr in nichts nachsteht.

Bericht und Fotos: Michael Schmidt