Login Form

Feuerwehr Völklingen: Sieg mit Rekordzeit in Linz

Die Wettkampfgruppe der Völklinger Feuerwehr hat mit persönlicher Rekordzeit und saarländischer Jahresbestzeit einen Wettbewerb ihrer Altersklasse in Linz (Österreich) gewonnen.

Am 01.07.2017 fand in Traun im Landkreis Linz (Oberösterreich) der Bezirks-Feuerwehrleistungsbewerb Linz-Land statt.

In einem Teilnehmerfeld von 55 Wettkampfgruppen, startete auch eine Gruppe aus Völklingen. Deutschland war mit der Gruppe aus Völklingen, sowie mit einer Gruppe aus Passau vertreten. Die Völklinger Wettkampfgruppe trat mit 10 Personen an. Die Gruppe aus Völklingen startete in 2 Wettbewerben und konnte Ihre persönliche Bestleistung an diesem Tag zweimal überbieten.

Der erste Bewerb des Tages war der Feuerwehrleistungsbewerb um die Bewerbsmedaille Linz-Land. Mit diesem Wettbewerb gelang ein guter Start in den Wettkampftag. Die Gruppe konnte mit 404,18 Punkte (Löschübung 50,74s, Staffellauf 64,08s) einen persönlichen Wettkampfrekord aufstellen. Diese Leistung reichte zum ersten Platz in ihrer Klasse.

Im zweiten Bewerb des Tages ging es um den Abschnitts-Feuerwehrleistungsbewerb Linz-Land. Hier konnte die Gruppe Ihren ersten Rekord erneut übertreffen und erreichte mit 409,61 Punkte (Löschübung 45,92s, Staffellauf 63,47s) den dritten Platz. Mit dieser Punktzahl konnte die Gruppe auch die saarländische Jahresbestzeit aufgestellt. Völklingen überzeugte aber nicht nur durch die sportlichen Leistungen, sondern auch durch das Stärken der freundschaftlichen Verbindungen nach Österreich, indem drei Mitglieder der Gruppe den Veranstaltern bei der Ausrichtung des Wettbewerbes unterstützten.

Durch die kurzfristige Absage von Schiedsrichtern, war die Veranstaltung in Gefahr. Um eine ordnungsgemäße Durchführung des Wettkampfes zu gewährleisten haben völlig unkompliziert Wolfgang Klein, Patrick Laval und Torsten Assmus neben der Teilnahme an den Wettkämpfen, auch noch die Veranstaltung durch ihre Schiedsrichter Tätigkeit unterstützt. Durch diesen persönlichen Einsatz und den sportlichen Erfolg, wurde ein gutes Bild der Völklinger Wehr hinterlassen. Dies wurde auch durch einige Dankschreiben und einer erneuten Einladung im Nachgang bestätigt.

Die Wettkampfgruppe bestand aus den Mitgliedern: Rainer Eichenwald, Thomas Roth, Rolf Eichenwald, Volker Bitdinger, Wolfgang Klein, Patrick Laval, Sascha Kausch, Torsten Assmus, Thomas Leimgruber und Adrian Cattarius.

 

Text und Foto's:  Rainer Eichenwald